Ihr bleibt so lange in eurer Hölle gefangen, bis ihr die weibliche Energie achtet und respektiert

Erzählt nicht, dass ihr eure Mutter liebt, wenn ihr es zulässt,
dass einem Frauenversklaver als Propheten gefolgt werden darf.

Erzählt nicht, dass ihr eure Kinder liebt, wenn ihr es zulässt,
dass einem Kinderentjungferer als Propheten gefolgt werden darf.

Erzählt nicht, dass ihr die Menschen liebt, wenn ihr es zulässt,
dass einem Menschenschlächter als Propheten gefolgt werden darf.

Erzählt nicht, dass ihr die Menschheit liebt, wenn ihr es zulässt,
dass diese Form der Gewalt euren Planeten beherrschen darf.

Solange ihr nicht versteht, dass ihr selbst an eurem Unglück schuld seid, weil ihr die Augen verschließt vor dieser Gewalt, weil ihr sie verteidigt, kleinredet und ignoriert, um so eure eigene Gewalt leben zu können, die tief in euch innewohnt, solange werdet ihr euch selbst in eurer Hölle gefangenhalten.
Niemand kommt ins Paradies, der Energien verteidigt, die sich massiv gegen die weibliche Energie auf diesem Planeten richten.
Niemand kommt ins Paradies, der Gewalt für ein legitimes Mittel hält, um den eigenen Willen durchzudrücken.
Jeder der den Islam verteidigt, bleibt so lange in seiner Hölle gefangen, bis er seinen Irrtum eingesehen hat.
Jeder der den Islam fördert, wird immer wieder in seiner eigenen Hölle aufwachen.

Ihr habt eine Gewaltenergie zum Propheten erkoren, um so eure Gewalt gegen andere ungehindert ausleben zu können.

Das weiß Gott.

Das weiß das Göttliche im Universum.

Niemand der es erlaubt hat, dass auch nur ein Muslime euer Land betreten hat, ist ohne Schuld.
Jeder der die Ausbreitung des Islams in seinen Reihen fördert, wird sich dafür vor dem Göttlichen verantworten müssen.
Jeder der die innewohnende Gewalt des Islams ignoriert, um seinen eigenen vermeintlichen inneren Frieden damit abzusichern, wird in seinen eigenen gelegten Krieg fallen.

Keinem wird Gnade zuteil.

So lange, bis er seinen eigenen Irrtum erkannt hat.