Donnerstag, 23. Juni 2016

Viernheim: Terroristen sind nun mal etwas "verwirrt"!

Ein Ausländer, mit gebrochenem Deutsch, geht vollbewaffnet, mit Sprengstoffgürtel, Schusswaffen, Handgranate in ein deutsches Kino und nimmt Geißeln.
In der Presse wird dieser Terrorakt gegen die Deutschen und Deutschland dann als die Tat eines "verwirrten" Mannes dargestellt, damit niemand auf die Idee kommt, dass es ein terroristischer Anschlag war.
Mit dieser Formulierung will man die schlafende Bevölkerung weiterhin am Schlafen halten.
Genauso mit der Unterdrückung der Wahrheit über Mohammed.




http://m.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/kino-viernheim-bewaffneter-mann-schuesse-im-kino-center-46456070.bildMobile.html?wtmc=twttr.shr&wtmc=mw