Den Deutschen wurde ihr Land gestohlen

Gut, das wäre nicht weiter schlimm, wenn die Deutschen in der Mehrheit ein ungebildetes, gewaltättiges Volk gewesen wäre und das Land stattdessen mit gebildeten, friedfertigen Menschen geflutet worden wäre, doch es ist genau umgekehrt.
Das bedeutet für die Weltbevölkerung, dass wieder ein Land mehr verloren ist, das in der überwiegenden Mehrheit gebildete, gewaltlose Menschen beherbergt hat.
Dieses Land nun wurde Opfer von den gewaltätigsten, ungebildetsten Menschen weltweit.
Diese haben nun Deutschland für sich erobert, Dank des Missbrauchs der deutschen Steuergelder.
Nun ist wieder eine Region auf diesem Planeten mehr mit gewalttätigen, ungebildeten Menschen besetzt, die größtenteils auch noch einem Frauenversklaver, Kinderentjungferer und Ungläubigenschlächter als Propheten folgen.
Dieses Land wird nun genauso wie all die Länder, die von solchen Menschen dominiert werden.
Es werden in Deutschland bald überhaupt keine Menschenrechte mehr gelebt werden, sondern es werden Frauenunterdrückung, Gewalt und Leistungslosigkeit vorherrschen.
Europa ist die nächste Region gewesen, die mit Gewaltenergien geflutet wurde.
Es wird langsam immer enger auf diesem Planeten für die friedfertigen, leistungsstarken und kultivierten Menschen auf diesem Planeten.
Europa, so wie es noch vor 50 Jahren war, gibt es schon lange nicht mehr.
Es hat nur ein paar Jahrzehnte benötigt, um aus Europa ein gewalttätiges Armenhaus zu machen, durch die Flutung mit gewaltätigen, leistungsschwachen Menschen, die bereits in ihren Ländern gezeigt haben, dass mit ihnen kein Staat zu machen ist.

Spätestens wenn die Europäer in der Minderheit sind, wird sich Europa nicht mehr von den Ländern unterscheiden, deren ausgewanderten Bewohner, Europa in Besitz genommen haben.