Die Deutschen haben ihr Land verloren

Jeder der aus dem Ausland nach Deutschland kommt, wird Deutscher.
Egal ob er hierfür überhaupt die nötigen Mittel hat, um sich anzusiedeln oder nicht, ob er die nötige moralische Entwicklung dafür hat, ob er die nötige geistige und seelisch Reife dafür hat, er wird Deutscher.
Deutsche, das können jetzt alle werden die wollen.
Egal wer sich auch immer nach Deutschland aufmacht, sei es vollkommen mittellose, leistungsschwache, gewalttätige Männer, sie werden Deutsche.
Deutschland nimmt jeden, wirklich jeden auf, der behauptet ein Flüchtling zu sein und sorgt dafür, dass derjenige sich in Deutschland, durch die deutschen Steuergelder ansiedeln kann.
Das ist geisteskrank.
Es ist das Gleiche, wie wenn jemand einem die Wohnungstüre eintritt, sich ins Wohnzimmer setzt und sagt: "Nun versorge und arbeite für mich mit und deine Wohnung ist jetzt auch meine Wohnung".
Genau das passiert gerade millionenfach in Deutschland.
Diese Dreistigkeit, wird auch noch mit Milliarden von Euro honoriert.
Die faulsten, gewaltättigsten und unfähigsten Männer, haben so die Chance, sich in Deutschland anzusiedeln.
Selbstverständlich werden sie niemals auch nur im Ansatz an die Leistung der Deutschen anknüpfen können, aber sie sind trotzdem Deutsche.
Egal, aus welchem Land sie auch immer kommen, welche Vorfahren sie haben, sie sind sofort Deutsche.
Sie müssen dazu keinerlei deutsche Vorfahren haben, keinerlei deutsche Eltern besitzen oder keinerlei Leistung für Deutschland erbracht haben, ihnen wird sofort die Leistung der Deutschen und deren Land geschenkt.
Durch diese Handlungsweise verlieren die Deutschen ihr Land und zwar in Nullkommanichts.
Die Leistungsschwächsten und Gewalttätigsten dieser Erde lassen es sich nicht zweimal sagen, um so an der Leistung eines anderen Volkes mit zu schmarotzen.
Sie kommen in Scharen nach Deutschland und setzen sich wie ein verwöhnter Gaul auf den Marktplatz, um sich mit durchfüttern zu lassen.
Diese Menschen haben nicht die geringste Moral, Skrupel oder Anstand, sondern fordern höchstens noch dreist, ohne jegliche Leistung genauso leben zu können wie die Deutschen, die selbst und ihre Vorfahren dafür 8 Stunden täglich über Jahrzehnte hinweg schuften mussten, dass sie so einen Standard in ihrem Lande aufbauen konnten, bei gleichzeitiger Einhaltung der Frauen- und Menschenrechte, wie sie diese Männer niemals gelebt und auch niemals anerkennen werden, weil ihr Gott diese für Ungläubigenquatsch abtut.
Anstatt ALLE FLÜCHTLINGE, die unter diesen Vorraussetzungen nach Deutschland gekommen sind, wieder aus Deutschland zu schmeißen oder besser noch, sie gar nicht erst nach Deutschland zu lassen, weil niemand mehr ein Flüchtling ist, der ein sicheres Drittland durchquert hat, werden diese Schmarotzer nun hurtig und schnell zu Deutschen gemacht.
Sie bekommen das gleiche Anrecht auf Deutschland, wie ein Deutscher.
Wer so sein Land verschenkt, muss sich nicht wundern, wenn er früher als geglaubt, sein Land dadurch verliert.

"Die lachen sich über uns kaputt"

"Deutsche, Eure Kinder werden euch verfluchen!" 


Deutscher Spitzen-Historiker: Freitod wegen des von der Politik betriebenen Untergangs Deutschlands

"Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten." -Christian Friedrich Hebbel

 https://www.michael-klonovsky.de/29-tagebuch/424-23-februar-2017